Mittwoch, 11. September 2013

T-Shirts für mich

In letzter Zeit war ich oft auf der Suche nach schönen T-Shirts. Durch viele verschiedene Bekleidungsgeschäfte bin ich gelaufen, ohne ein passendes Shirt zu finden. 
Oftmals ist die Qualität der Stoffe so schlecht, dass man zwei Shirts anziehen müsste, um nicht nackt herum zu laufen. Ist der Stoff nicht durchsichtig, hat er oft schreckliche Farben/Muster oder ist mit unmöglichen Sprüchen oder Bildern bedruckt. Gefällt einem dann mal ein Shirt, sitzt meistens der Schnitt nicht. Besonders ärgerlich ist es jedoch, wenn man dann mal ein schönes Teil findet, welches dann nicht mehr in der richtigen Größe vorhanden ist.
Durch Zufall habe ich ein ziemlich gut sitzendes Shirt gefunden. Zum Abnehmen des Schnittes musste ich es allerdings auftrennen. Danach war mir auch klar, warum das Shirt so günstig in den Verkauf kommen konnte: Nach dem Auftrennen der Nähte lagen 4 vollkommen schiefe Stoffstücke vor mir. Daraus habe ich einen begradigten Schnitt hergestellt. Zwei Probeshirts (aus alten T-Shirts meines Mannes) musste ich nähen und mehrmals abändern, bis ein gut sitzendes Schnittmuster herausgekommen ist.
Mittlerweile sind bereits zwei Lieblingsteile für mich entstanden, übrigens die ersten Kleidungsstücke, die ich für mich selber genäht habe:
Da es sich bei den Shirts um selbstgemachte Kleidung für Erwachsene handelt, heute Mittwoch und sogar ein "Bild an der Frau" dabei ist, wandert dieser Post hierhin:




Kommentare:

  1. na da hat sich die Arbeit doch gelohnt - ein schönes Shirt, aus Wunsch-Stoff, mit Wunsch-Aufdruck. Das schreit nach Wiederholung, oder ?
    liebe Grüße
    Ute
    PS.: Weisst du übrigens dass deine Sicherheitsabfrage an ist ? Das hält viele dann doch vom kommentieren ab...

    AntwortenLöschen
  2. Ein perfekter T-Shirtschnitt ist echt was wert! Ich zeige heute meine 725. Shelly (oder so...) und jetzt hab ich sie endlich da wo ich sie haben will!

    AntwortenLöschen
  3. Cooles Teil! Sieht wirklich perfekt aus!

    AntwortenLöschen
  4. Es ist tatsächlich schöne und dabei nicht überteuerte T-Shirts oder Langarm-Shirts zu finden. Hat man dabei noch längere Arme als die "Otto-Normal-Frau" ist es wahrer Glücksfall etwas passendes zu finden. Deshalb liebe ich es auch wie Du meine Shirts selbst zu nähen. In Lieblingsfarben und in meiner Länge.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Es ist tatsächlich schwierig ... wollte ich schreiben. sorry.

    AntwortenLöschen
  6. Das T-Shirt mit dem Fahrrad drauf ist ja klasse!
    Ciao,
    Constance

    AntwortenLöschen