Dienstag, 16. September 2014

Wildspitz zum Shopper

Zur Hochzeit meiner Schwester wollte ich einen Gutschein originell verpacken. Klein und leicht musste die Verpackung sein, da meine Schwester im Ausland gefeiert hat und sie somit alle Hochzeitsgeschenke ins Fluggepäck packen musste.
Da habe ich Ihr eine Wildspitz genäht, Gutschein hineingesteckt und in Folie eingepackt.


Leider war die Wildspitz beim Fotografieren der Innereien etwas störrisch. Aber in einem kinderreichen Haushalt findet sich doch immer etwas Passendes, was die Geldbörse offen hält.


Das Nähen der Wildspitz war einfacher als das Fotografieren. Nach mehreren Anläufen hat es dann aber doch noch ohne Spielzeug geklappt:



Besonders klasse finde ich, dass das Muster beim Schließen der Geldbörse so exakt aufeinander passt. Bei besonderen Dingen hilft eben manchmal auch der Zufall....;-)


Für die Innenfächer hätte ich gerne den braunen Kombistoff genommen, leider hatte ich nicht mehr genügend davon übrig. So konnte ich nur die beiden Reißverschlussfächer damit auskleiden.
Jetzt besitzt meine Schwester eine passende Geldbörse zu Ihrer Handtasche (nach dem Schnitt "Shopper" aus dem Buch "meine Tasche mein Design" von Miriam Dornemann), die sie 2012 zu Weihnachten von mir bekommen hat.


Da die Wildspitz nach einem kostenlosen Schnittmuster von farbenmix entstanden ist, landet sie bei der Linkparty der kostenlosen Schnittmuster vom Nähfrosch. Beim Creadienstag sind die Wildspitz und der Shopper sicher auch ganz gut aufgehoben.


Kommentare:

  1. Ohhh wie schön! Und der passende Shopper! Echt klasse, deinen Stoff find ich auch super toll.
    Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Richtig toll ! Super schöner Stoff !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Das SM habe ich auch schon ewig auf Festplatte gespeichert, aber irgendwie traue ich mich an das Gepfriemel nicht so richtig ran. Dabei brauche ich unbedingt eine neue Geldbörse.
    Übrigens ist die sehr schön geworden.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen