Dienstag, 11. August 2015

Täschling 2.0 und Pepe

Da hat man so ein cooles Outfit genäht, ausgerechnet dann geht die gute Kamera kaputt. Trotzdem zeige ich die Bilder, die ich mit meiner Uraltkamera gemacht habe. Schließlich hat sich mein Sohn ganz ohne Murren und Forderungen fotografieren lassen. Irgendwie gefallen mir auch seine nassen Haare vom Duschen.



Das Outfit besteht aus einem Täschling 2.0, Modell C (kurz), Option I "sowohl mit" (gemeint ist die vordere Teilungsnaht) aus dickem Interlockjersey. Das Shirt ist nach dem Schnittmuster Pepe entstanden.
Da mein Kind so dünn ist, habe ich mich an der Weitentabelle orientiert. Für den Hüftbereich habe ich deshalb die Größe 110 gewählt und die Beine habe ich einfach auf die Länge 122 verlängert. Das T-Shirt ist ebenfalls in Größe 116 genäht, wurde aber auf Größe 122 verlängert.










Ich liebe diese Kombi. Jetzt muss nur noch der Sommer ganz lange da bleiben...



verlinkt mit Creadienstag, Kiddikram, Made4Boys und da es sich beim Täschling um eine Probenäharbeit handelt, nachträglich auch bei Outnow.

Kommentare:

  1. Hihi, wart's ab, in 0,1 - 3 Jahren wird dein Sohn auch ein cooler Styler und du musst ihm die Haare dann immer so hingelen! ;-) Der neue Täschling ist cool, gefällt mir besser als der alte, auch die "als-auch-ohne-Variante". Die Kombi ist klasse und ich finde auch den Tierstoff total witzig, nur der Junior halt nicht so! ;-)
    Gibt's denn bei dir denn heute gar nix zu gewinnen? ;-)
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm ja, doppelt gemoppelt hält besser, einmal "denn" hätte ja auch gelangt! ;-)

      Löschen
    2. Nö, bei mir gab es noch nie etwas zu gewinnen. Wer bei mir liest, soll es aus Interesse machen und nicht, weil es was zu gewinnen gibt.
      LG Nikola

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. Echt jetzt? Und das obwohl alle Probenäherinnen ein Täschling-eBook verlosen dürfen?
      Also bei mir haben bisher wenige "Verlosungsschnorrer" mitgemacht, die meisten Teilnehmer waren Stammleserinnen oder Neuleserinnen, zu denen durch Verschenkaktionen teilweise sehr nette Kontakte entstanden sind.
      Ich finde Verlosungen sind immer ein schönes Dankeschön an die Leser, aber da muss natürlich jeder nach seiner Fasson glücklich werden! :-)

      Löschen
  2. Cool. Kann mich nicht entscheiden, ob das Outfit oder die Posen cooler sind.
    (Ich frag mich immer, wie sich die Jungs, die so toll benäht werden, als Männer verhalten. Werden sie stilsicherer als ihre Mitmänner, werden sie mit Konfektionsware zufrieden sein oder trotz allem dem Markenwahn erliegen?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...oder bestellen sie in 20 Jahren immer noch Kleidung bei Mutti? Mein Sohn hasst Einkaufen. Es ist ja so bequem, wenn die Sachen über Nacht fertig werden ;-)
      LG Nikola

      Löschen