Dienstag, 8. November 2016

Wenn der Sohn sich seine Stoffe aussucht...

Viertklässler haben ihren eigenen Geschmack. Es wird nicht mehr alles angezogen, was die Mutter mit Herzblut genäht hat und toll findet. Die Stoffauswahl ist daher oft schwierig. Mit diesem Weltall-Digitaldruck habe ich aber ins Schwarze getroffen, den wollte mein Sohn sofort vernäht haben. 
Viertklässler sind aber auch sehr schlau, wenn es ums Fotografieren der genähten Werke geht. Zum Beispiel wurden die Forderungen meines Sohnes für ein kurzes Fotoshooting immer dreister. Zum Glück wollte er diesen Pulli unbedingt haben und wir konnten uns einigen. Für dieses Foto musste ich einen Nachmittag mit ihm Monopoly spielen. Ich durfte genau 10 Bilder machen, danach war Schluss.


Habe ich ihn halt beim Spielen fotografiert.


Dumm nur, wenn andauernd ein Ball durchs Bild fliegt.



Ganz ehrlich, dieser Stoff trifft nicht so ganz meinen Geschmack, den meiner Tochter auch nicht. Mein Sohn aber liebt seinen neuen "Geheimling". Zum Glück, schließlich muss er ihn ja auch tragen (und nicht ich).


Die Stoffreste habe ich noch zu einer Mütze nach dem kostenlosen Schnittmuster "Chris-Beanie" von Rockerbuben verwertet. Durch die asymmetrische Dreiteilung lassen sich da sogar noch die kleinsten Stoffstückchen vernähen. 





verlinkt mit: Made4Boys, Creadienstag, Nähfrosch

Kommentare:

  1. Also ich finde den Pulli und den Stoff total cool für einen Jungen! Sie haben eben andere Vorlieben als wir Frauen :) Ich frage meine Jungs inzwischen auch immer bevor ich nähe, dann weiß ich dass es gefällt und getragen wird.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Der Pulli ist richtig klasse geworden!! Die Stoffe noch mal für die Mütze aufzugreifen gefällt mir total gut! Schickes Outfit! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus. Mein Zwerg ist da noch einfach...hauptsache Fahrzeuge drauf.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein toller Pulli geworden! Ich bin mir sicher, dass meinem Sohn der Stoff auch super gefallen würde... :)
    Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen