Freitag, 16. Mai 2014

Shirtwoche 2014, Freitag

Endspurt....heute ist der letzte Tag der Shirtwoche 2014. Heute zeige ich ein T-Shirt, welches am Anfang dieser Woche entstanden ist. Gewählt habe ich mal wieder den Schnitt Antonia, den ich unten wieder ca. 5 cm verlängert habe ohne jedoch den Hüftumfang zu vergrößern (sonst steht das Shirt an der Hüfte ungünstig nach außen ab). Der Halsausschnitt ist um ca. einen Zentimeter verkleinert und das Halsbündchen habe ich entgegen der Anleitung erst ganz zum Schluss angenäht, so sieht es meiner Meinung nach schöner aus. Die Anleitung dazu findet man hier (Variante 2, Rundhalsausschnitt).
Hier ist das Ergebnis:

Meine Tochter blättert gerne in den Dinobüchern ihres Bruders. Deshalb habe ich als Motiv einen Stegosaurus ausgewählt. Da in den Büchern immer wieder erwähnt wird, dass man nicht weiß, welche Farben die Dinos früher hatten, habe ich gedacht, warum eigentlich nicht rosa? 
So sah die Applikation nach Fertigstellung von innen aus:
Da ich im Gegensatz zu dieser Applikation günstiges, aufbügelbares und herausreißbares Stickvlies verwendet habe, konnte ich meiner Tochter das Shirt auch direkt nach dem Zusammennähen (ohne Auswaschen vom Vlies) anziehen. Deshalb gibt es jetzt auch direkt Tragefotos:
Leider ist es momentan so kalt, dass ich meiner Tochter einen (geerbten, schlecht sitzenden, gekauften) LA-Body darunter anziehen musste. Wie man aber sehen kann, findet sie ihr neues T-Shirt super. So soll es sein!
Ich habe noch mal in meiner Bildersammlung gesucht und ein Beispiel einer Antonia herausgesucht, bei der ich bei der Verlängerung des unteren Saumes die Hüftbreite nicht beachtet habe. Es steht ungünstig ab:
Auch der Halsausschnitt (nach farbenmix-Anleitung genäht) gefällt mir nicht:
Aber das Motiv gefällt mir noch immer und ich werde es vielleicht noch einmal applizieren. Jetzt darf es draußen endlich warm und sonnig werden, damit die neu genähten T-Shirts auch endlich zum Einsatz kommen können.
Das Dino-Shirt wandert jetzt zur Shirtwoche und bei Meitlisache könnte ich mich auch mal wieder verlinken.




Kommentare:

  1. Ein richtiges Mädchen-Dino-Shirt, super! Ich finds total niedlich und zum Glück macht mein Fräulein gerade Mittagsschlaf, sonst würde sie auch sofort so eins wollen!
    Das zweite finde ich auch sehr hübsch (auch mit abstehendem Hüftteil ;)), bei beiden Shirts sieht man einfach gut, dass man auch mal dunkle Farben für kleine Kinder nehmen kann. Aufgepeppt siehts dann nämlich gar nicht düster aus ;)

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine beeindruckende Arbeit! Deine Shirts sind wirklich außergewöhnlich schön.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. HalliHallo!
    Über Fräulein Rohmilch bin ich hier gelandet und finde gerade das Dino-Stegosaurus einfach klasse. Als absoluter Applikationsneuling habe ich keine Ahnung, wie man so etwas tolles hinbekommt. Hast Du da für mich eventuell eine Anleitung oder einen Link, wo man das nachlesen kann?
    VG, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine erste Applikation habe ich nach dieser Anleitung genäht: https://www.farbenmix.de/joomla25/index.php?option=com_content&view=article&id=866&Itemid=1041&lang=de
      Bei Jerseystoffen solltest Du allerdings Stickvlies unterlegen. Zwei Tipps habe ich noch:
      1. kurze Stichwahl einstellen
      2. "Nadel unten"-Position einstellen
      Viel Spaß beim Ausprobieren!!!
      LG Nikola

      Löschen