Mittwoch, 11. Juni 2014

Peters Hugo

Gestern Abend wollte ich mir eigentlich ein T-Shirt nähen. Da es in meinem Nähbereich aber so unordentlich aussah, habe ich erst einmal aufgeräumt. Dabei ist mir das kostenlose Schnittmuster von "Peters Hugo" in die Hände gefallen. Ganz spontan sind meine Stoffe wieder im Regal verschwunden und Piraten-Stoffreste unter meiner Overlock und Nähmaschine durchgerattert.
Entstanden sind diese zwei Exemplare:
Bei der zweiten Hose habe ich statt Stoffrest und eingezogenem Gummiband einfach ein weiches rotes Gummiband vom Stoffmarkt angenäht. Vorteile gegenüber der ersten Variante: - Zeitersparnis
              - Gummiband verdreht sich nicht im Bündchen
              - sitzt besser
Nachteile: - es ist sehr schwer, das Gummiband mit einer gleichmäßigen Stichführung anzunähen (ich habe es jedenfalls nicht geschafft, das Gummiband immer gleich stark zu dehnen)
- ich habe bis jetzt noch in keinem Geschäft/Internet ein weiches, 3cm breites und farbiges Gummiband gefunden

Da mein Sohn bei seiner Schwester etwas Friseur spielen musste und ich auf ihn natürlich stinksauer war, hat er sich freiwillig in den Unterhosen fotografieren lassen. Deshalb gibt es heute ausnahmsweise mal Fotos am Modell....;)

             
Diese beiden Unterhosen verlinke ich jetzt bei der Linkparty für kostenlose Schnittmuster und bei  Made4boys.

Kommentare:

  1. Liebe Nikola, sehr schön diese blau/weiße maritime Farbkombi und mit den Sculls richtig cool. Das Gummiband hat sicher sehr viele Vorteile, wenn es das in vielen Farben geben würde, wäre das eine echte Alternative. Übrigens mache ich die Unterhosen jetzt im Sommer mit etwas kürzeren Beinen, ausserdem bin ich fast dazu geneigt sie als kurze Hosen durchgehen zu lassen.
    GLG, Heike
    P.s. eine sehr schöne Arbeit ! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Beine habe ich schon gekürzt.
    Mein Sohn ist bei dem heißen Wetter nur mit der Unterhose im Garten herumgelaufen, die Nachbarin fand sie schön bunt, hat aber gar nicht bemerkt, dass es sich um Unterwäsche handelt;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nikola,
      nicht dass Du Dich wunderst, ich habe Deinen Post geteilt, hier
      https://www.facebook.com/pages/Allerleikind/242203969294198
      LG und einen schönen Tag
      Heike

      Löschen
  3. Die sehen beide toll aus. Ich überlege schon immerzu welchen Jungen ich benähen könnte ... ;-)
    Aber 'leider' habe ich zwei Enkeltöchter.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Du bist auserwählt für den Täschling! Ich würde Dir gerne in einer PN Details zum Probenähen zukommen lassen (habe leider nur eine no-reply comment Adresse von Dir).
    gLG, Heike

    AntwortenLöschen