Dienstag, 13. Januar 2015

Outdoorhose und Pepe

Fiese Krankheitserreger haben sich im Dezember bei uns eingenistet (sie fühlen sich hier sehr wohl und wollen uns auch gar nicht mehr so recht verlassen). Trotzdem habe ich es geschafft, in den Ferien ein paar Teilchen zu nähen. An Tagen, an denen der Hals schmerzt, ist es eigentlich ganz praktisch, seine Zeit an der Nähmaschine zu verbringen, man muss sich nämlich nicht mit ihr unterhalten....;-).
Schweigend sind deshalb 3 Outdoorhosen und 2 Shirts nach dem Schnittmuster Pepe entstanden.





Aus dem hellblauen, wasserdichten Softshell-Coupon für 6€ vom Stoffmarkt wollte ich schon vor 3 Monaten eine Hose nähen. Leider fehlte mir noch der passende Cordura-Stoff für die Knie und den Po. Lange konnte ich mich nicht entscheiden, wo ich diesen kaufen sollte. Bestellt habe ich schließlich Cordura-Stretch (elastisch, 330den, 200g/qm in dunkelblau) und Cordura (500den, PU-beschichtet, 240g/qm in anthrazit) bei Extremtextil. Der anthrazitfarbene Stoff ist mir leider nicht dunkel genug und viel zu steif für Hosenbesätze. Er wird wohl sein weiteres Dasein bei mir im Stoffregal fristen. Der dunkelblaue, nicht glänzende Stoff war jedoch bestens geeignet für mein Vorhaben.
Fehlte nur noch der Schnitt. Lange habe ich mit dem Schnitt "Pitt" von "farbenmix" geliebäugelt. Da ich mich aber nicht dazu durchringen konnte, ein Papierschnittmuster zu bestellen, dass ich noch abändern muss, wollte ich den Schnitt Moira nehmen und Knie- und Popatches einfügen. Bevor ich mich jedoch an die Schnittänderung gewagt habe, ist mir im www genau der gewünschte Schnitt über den Weg gelaufen......(wird nicht mehr verraten!!!!).


Die erste Outdoorhose in Gr. 122 mit grünen Jerseypaspeln und abgeänderten Hosentascheneingriffen ist für meinen dünnen Sohn leider etwas zu weit geworden. Hose Nummer 2 habe ich also einfach eine Nummer enger, bei Beibehaltung der Länge, genäht. Mein Sohn fand die Hosen so toll und bequem, dass er beschlossen hat, seine kalten und unbequemen Jeanshosen nicht mehr anzuziehen. Also habe ich aus dem Reststoff noch eine dritte Hose angefertigt.



Damit mein Sohn in der dunklen Jahreszeit im Verkehr gut gesehen wird, habe ich noch reflektierende, dehnbare Paspeln ohne Kordel (auch von Extremtextil) eingenäht. Die Paspeln sind nicht gerade günstig, trotzdem kann ich sie uneingeschränkt weiterempfehlen. 



Die unteren Hosensäume habe ich nicht wie angegeben umgeschlagen, sondern mit Falzgummi gesäumt. So wachsen die Hosen länger mit und es gelangt kein Schnee in den Stiefelschacht.


Den ersten Belastungstest im Schnee hat die Outdoorhose jedenfalls bestanden.






verlinkt mit: Creadienstag, Kidikram, Made4Boys und my kid wears (da mein Sohn das oben abgebildete Outfit gestern getragen hat)

Kommentare:

  1. Klasse, wirklich toll deine Buddelhose. An sowas hab ich mich bisher noch nicht getraut. Hast du die Nähte abgedichtet, oder halten die so dicht? Die Rudes-Shirt find ich auch total klasse!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    ich habe keine Ahnung, ob die Nähte dicht halten. Jedenfalls war nach der Schneeballschlacht die Hose von außen nass, von innen aber trocken.
    LG Nikola

    AntwortenLöschen
  3. Sieht gut aus und der Herr Sohn scheint sie auch zu mögen. Toll vernäht. (Ach, warum sind meine Gören schon erwachsen?)
    Grüßle, Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Tolle und vor allem praktisches Teil! Aber auch die Shirts sind super. Ich bedauere immer noch nix von dem Stoff bekommen zu haben.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Die Hose ist ja super. Ist ja lustig, da hatte wir die gleichen Gedanken, aber ich war ca 3 Jahre früher dran. Ich hab den tatsächlich schon mit Pitt vernäht und auch bei Extremtextil bestellt. Ist aber schon etwas her. Pitt war damals mein Lieblingsschnitt, weil meine 2 Spargel so dünn sind und Pitt der einzige Schnitt (neben Bo, aber der Schnitt kam erst später) war, wo die Jungs keine Gürtel brauchten. Deinen Blog finde ich super, muss ich im Auge behalten :-).
    Liebe Grüße Corina, die jetzt weiter deinen Blog durchstöbert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bo habe ich auch schon genäht und saß bei meinem Sohn super. Den Schnitt könnte ich eigentlich mal wieder herauskramen ...;-)
      LG Nikola

      Löschen
  6. Huhu Nikola!!!! Wie cool Deine Buddelbüx!!!! Und die Shirts sind Mega schön... Ich hätte auch gerne so eines!!! <3
    Glg Ena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollte Dir grad eigentl eine Mail schreiben, aber sehr Du bist no-reply-Blogger....
      Hab meine Außennähte gecovert.... Ich liebe diese Nähte... Von beiden Seiten.... Glg ;-)

      Löschen
  7. very informative post for me as I am always looking for new content that can help me and my knowledge grow better.

    AntwortenLöschen
  8. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

    AntwortenLöschen